Dienstag, 24. März 2015

Shopvorstellung: Fashion ID

Hallo ihr Lieben,
heute möchte ich euch mal wieder einen Online-Shop vorstellen, und zwar handelt es sich hierbei um Fashion ID! Viele von euch kennen ihn wahrscheinlich schon, andere noch nicht. Ich kann ihn euch allen nur als Herz legen. Fashion ID hat ein riesig, großes Sortiment aus 350 Marken für Damen, Herren und auch Kinder. Neben hochwertigen Marken wie Michael Kors, Moscino, Just Cavalli bietet Fashion ID auch preiswerte Marken wie Only und Review. Ich finde es ist also ein tolles Sortiment und ein guter Mix. Ich habe euch unten auch mal meine Lieblingsteile von Fashion ID in einer Collage festgehalten.
Außerdem ist es ein Online-Shop mit kostenlosen Versand, und einem 60 tägigem Rückgabe-Recht, was das Online Shoppen natürlich noch einfacher macht.
Ich denke für jeden unter euch, für jeden Stil ist etwas schönes und passendes dabei und es lohnt sich auf jeden Fall mal einen Blick reinzuwerfen :)
Liebst, eure Carla-Laetitia
SHARE:

Dienstag, 17. März 2015

Lang, lang ist es her-ein neues Outfit für euch ;)

Hallo meine Lieben,
ich hoffe ihr alle genießt dieses Wetter genauso sehr wie ich :) Nach diesem langen Winter, sind tun schon die ersten paar Sonnenstrahlen so gut und es fühlt sich an wie Energie tanken! 
Entschuldigt mein unregelmäßiges Posten im Moment, bald gibt es wieder mehr von mir :) Heute hinterlasse ich euch ein Outfit vom heutigen Tag, und wünsche euch allen noch einen wunderschönen Nachmittag!
Liebst, eure Carla-Laetitia
Jacke-Sheinside // Hemd-Abercrombie&Fitch // Hose-Zara // T-shirt-H&M // Schuhe-Steve Madden
SHARE:

Sonntag, 22. Februar 2015

Neues Outfit und meine Keratin Haar Behandlung

 Hallo meine Lieben,
ich hoffe ihr hattet alle eine schöne und gute Woche! Heute habe ich ein neues Outfit für euch, welches heute bei einen Sonntags Spaziergang mit meiner Schwester, meinem Freund und natürlich Frieda entstanden ist. Außerdem wollte ich über etwas berichten, worüber ich die letzte Zeit schon länger nachgedacht habe, mich informiert hatte und dann diese Woche endlich gemacht habe-meine Keratin Haarglättung oder auch Brazilian Blowout genannt. Wie ihr aus dem Namen ja schon entnehmen könnt, ist es eine Haarglättung durch Keratin, gegen Frizz in den Haaren. Bei meinem letzten Frisör Termin hatte meine Frisörin mich darauf aufmerksam gemacht, und seit dem habe ich mit dem Gedanken gespielt es mal auszuprobieren. Alles was ich dann nachgelesen hatte klang wirklich gut und sehr passend für meine Haare. Außerdem haben viele von euch mir ihre eigenen Erfahrungen mitgeteilt und mir damit wirklich geholfen. Danke nochmal an euch dafür :* Also habe ich es gewagt und hatte diese Woche meinen Frisör Termin für die Keratin Behandlung! Ich war wirklich aufgeregt und gespannt was wohl bei rauskommen würde. Die Behandlung dauerte ungefähr 3 Stunden, was ich wirklich in Ordnung fand, da ich für einfaches Haare färben, oft die gleiche Zeit beim Frisör verbringe. Der Vorgang war auch relativ simpel und es war schnell ein Ergebnis zu sehen, von dem ich wirklich begeistert war! Glatte Haare :) Ich habe diesen Schritt also wirklich überhaupt nicht bereut und bin froh es mal ausprobiert zu haben. Auf den Bildern seht ihr meine Haare jetzt nachdem ich sie zu Hause ein mal selber gewaschen habe und danach nur geföhnt hatte, also ohne Styling, Glätten etc.. Die Kerstin Behandlung wird wohl ungefähr 2 Monate halten. Was sagt ihr zu dem ganzen ? Wenn ihr noch mehr Einzelheiten über die Keratin Behandlung wissen wollt, oder Fragen dazu habt, hinterlasst es mir doch in den Kommentaren. Wie sich meine Haare jetzt die nächsten Monate entwickeln werde ich gerne auch hier immermal in einem "Update" festhalten :)
Euch allen wünsche ich jetzt noch einen wunderschönen restlichen Sonntag! Liebst, eure Carla-Laetitia
Blazer-H&M // Oberteil-Uniqlo // Hose-Zara // Schuhe&Tasche-Steve Madden // Uhr-Marc by Marc Jacobs
SHARE:

Samstag, 14. Februar 2015

Happy Valentine's Day ♥

Hallo ihr Lieben,
 ich wünsche euch allen einen wunderschönen Valentinstag, mit euren Liebsten! In meinem Post über den Valentinstag letzte Woche (*klick*), habe ich ja über meine Vorbereitungen und meine Vorfreude auf diesen Tag geschrieben. Natürlich ist es ein ganz normaler Tag, und auch mein Freund und ich verbringen diesen Tag nicht komplett anders, als die anderen Tage im Jahr, aber trotzdem gefällt mir dieses 'Feeling' an dem Tag sehr. Mein Tag begann damit, dass ich heute Morgen von meinem Freund mit einem Strauß 100 Rosen, und einem hübschen Tütchen von Calvin Klein überrascht wurde. Es fällt mir schwer in Worte zu fassen wie überwältigt und ich glücklich ich war in diesem Moment und immer noch bin. Der Tag haben wir dann heute gemeinsam und eher gemütlich gestaltet. Heute Abend geht es dann zusammen ins Kino, in (ihr könnt es euch sicher denken) Fifty Shades of Grey! Da ich das Buch gelesen habe, bin ich wirklich sehr gespannt auf den Film und freue mich drauf :) Mein Feedback zu dem Film bekommt ihr die nächsten Tage. Werdet ihr euch den Film ansehen ? 
Egal wie ihr den Tag verbringt oder mit wem, ich wünsche euch einen wunderschönen restlichen Valentins-Samstag! 
Liebst, eure Carla-Laetitia
Sein Outfit: Hemd-Review // Hose-Zara // Schuhe-Napapijri // Gürtel-Hermès
Mein Outfit: Weste-Oakwood // Bluse,Hose, Tasche-Zara // Boots-Steve Madden
SHARE:

Freitag, 13. Februar 2015

10 blöde Angewohnheiten

Ich glaube jeder kennt es… Blöde Angewohnheiten! Dinge die man nicht lassen, damit aufhören kann, weil sie angewöhnt sind, obwohl sie einen selber Stören.

1. Ich bin kein Morgenmensch. Ich neige dazu, wenn ich zu früh aufstehen muss manchmal motzig, umkommunikativ, genervt zu sein und einfach noch viel zu Müde zu sein. Im Nachhinein, nach einem ersten Kaffee und wenn ich ganz wach bin, tut mir das meinem Umfeld gegenüber oft leid.
Bilder via WeHeartIt
2. Ich bin nachtragend und mir fällt es schwer zu verzeihen. 
3. Ich spreche oft im Schlaf und bin Schlafwandlerin. Als Kind bin ich im schlaf immer rumgegeistert, und wusste davon am nächsten Morgen nichts mehr. Je älter ich werde, desto besser wird das Gott sei Dank. 
4. Ich denke zuviel über Kleinigkeiten und unwichtige Dinge nach, wobei ich manchmal das große ganze aus den Augen verliere.
5. Ich horte zu viel Kleinkram und kann mich schwer davon trennen. Ich liebe kleine Accessoires, Details etc. wodurch es bei mir schnell unordentlich wirkt.
Bilder via WeHeartIt
6. Oft wenn ich das Haus verlassen habe, gehe noch mal rein weil ich Paraneua habe, dass der Herd oder Ofen könnte noch an sein, obwohl ich genau weiß das dem nicht so ist.
7. Ich kann mich Abends, wenn ich schon im Bett liege, oft nicht mehr überwinden mich abzuschminken oder vergesse es einfach. Am nächsten Tag sehe ich dann aus wie eine Eule und habe schwarze Flecken auf meinem Kissen. 
8. Ich kann mich über Kleinigkeiten stundenlang aufregen und reinsteigern. Aber…
9. Ich kann nicht wirklich böse sein. Für mich alleine und in mir kann ich kochen aber wenn ich einer Person dann gegenüber stehe kann ich weder fies noch böse sein. Im Nachhinein ärger ich mich manchmal dann sehr über mich selbst.
Bilder via WeHeartIt
10. Ich langweile mich schnell. Egal ob an einem Ort, oder mit einer bestimmten Sache. Ich brauche schnell wieder Abwechslung und bin nicht unbedingt der beste gewohnheits Mensch...

Und was sind eure schlechten Angewohnheiten ? ;)
SHARE:

Mittwoch, 11. Februar 2015

New Outfit // Woolrich coat

Mantel-Woolrich // Kleid-Forever21 // Schuhe-Buffalo // Tasche-Michael Kors // Uhr-Marc by Marc Jacobs
SHARE:

Montag, 9. Februar 2015

Meine Woche // Room details

Hallo ihr Lieben,
es tut mir leid, dass es die Woche hier eher ruhig war und ihr nicht so viel von mir gehört habt. Das lag daran, dass ich einfach jeden Tag etwas zu tun hatte, war unterwegs oder nicht zu Hause und bin einfach nicht dazu gekommen. Am Wochenende war ich dann mit meinem Freund Ski fahren und als ich dann zu Hause war, fiel ich nur noch wie Tod ins Bett. Jetzt hat eine neue Woche begonnen in der ich schon viel geplant habe und euch zeigen werde! :) Heute habe ich für euch ein paar Schnappschüsse meiner letzten Woche, die ihr unter anderem auch auf Instagram (carlalaetitia) vielleicht schon gesehen habt, und ein paar Room details. Ich melde mich sobald wie möglich wieder bei euch, und wünsche euch einen guten Start in die neue Woche! Liebst, eure Carla-Laetitia
SHARE:

Dienstag, 3. Februar 2015

Februar - Vorbereitungen für den Valentinstag♡

Hallo ihr Lieben, ein neuer Monat im neuen Jahr hat begonnen- der Februar. Für viele steht dieser Monat für Karneval, Verkleiden und Feiern, andere verbinden ihn mit dem Tag der Liebenden-dem Valentinstag! Die einen stehen also in Vorbereitungen auf ihr Kostüm und ihre Verkleidung, die anderen überlegen sich, wie sie ihren Liebsten oder ihre Liebste dieses Jahr überraschen könnten. Diese beiden Ereignisse, fallen dieses Jahr auch noch auf ein Wochenende. Ich muss ehrlich sagen das ich nicht wirklich der Verkleidungs-Karnevals Typ bin, und an diesem Wochenende eher mit meinem Freund den Valentinstag 'feiern' werde. Ob Frühstück im Bett, ein Kino besuch, ein romantischer Spaziergang, ein Wellnesstag für zwei, ein Picknick oder ein Candle Light Dinner, ich denke jedes Paar verbringt den Valentinstag individuell und nach Lust und Laune. Natürlich gibt es auch sicher Paare, die diesen 'Hype' an diesem Tag, überhaupt nicht nachvollziehen können und den Tag ganz normal und unspektakulär verbringen. Ich für mich persönlich, stehe ab und zu mal auf ein bisschen Kitsch und Romantik und für sowas ist der Valentinstag dann eben da :) 
Bilder via WeHeartIt
Der Valentinstag ist die Gelegenheit, einen Tag mit einem geliebten Menschen zu verbringen. "Will you be my valentine?" Die typische Frage an dem Tag, der Tag der für die Liebe steht, und diese Liebe drückt man an diesem Tag entweder mit Gesten, oder auch Kleinigkeiten und Aufmerksamkeiten aus. Eine Liebeserklärungen in verschiedenen Arten eben. Die Klassiker an diesem Tag sind denke ich Rote Rosen, Schokolade und Liebe Worte. Dazu gehört dann noch ein harmonischer und schöner Tag als Paar und der Valentinstag ist perfekt! Es braucht nicht viel Aktion oder teure Geschenke, denn die Liebe ist doch das wertvollste Geschenk das man haben oder jemand geben kann! Natürlich freut sich jede Frau aber trotzdem über einen Strauß roter Rosen, oder eine andere Art Überraschung ;)
Bilder via WeHeartIt
Wie genau ich den 14.Ferbuar jetzt verbringen werde steht auch noch nicht ganz fest. Geplant haben wir aber auf jeden fall ein Essen zu zweit, und einen Kinobesuch in Fifty Stades of Grey. Natürlich lässt sich jetzt auch wieder streiten ob dies der perfekte und romantische Film für den Valentinstag ist, aber ich bin trotzdem sehr gespannt und freue mich auf den Film, sowie den Tag! Ein perfektes Outfit, für ein romantisches Date habe ich auch noch nicht, werde mir aber die Tage darüber mal Gedanken machen und euch spätestens nach dem Valentinstag zeigen :) 
Was habt ihr für dieses Wochenende/diesen Tag so geplant ? Küsschen, eure Carla-Laetitia 
SHARE:

Sonntag, 1. Februar 2015

Halbjahreszeugnisse, Wochenende & ein neues Outfit

Guten Abend ihr Lieben, am Freitag gab es Halbjahreszeugnisse, und ich muss sagen ich bin sehr zufrieden. Mittlerweile habe ich mich wirklich super in meiner neuen Schule eingewöhnt und komme sehr gut mit allem zurecht und klar :) Allerdings hat eine Zeugnisausgabe, für mich immer etwas von Ferien... und ich muss sagen ich wäre trotzdem allem, schon wieder sehr Ferienreif. Leider lassen sich die Osterferien noch ein Weilchen Zeit... Immerhin hatte ich dann am Freitag nur eine Stunde, und das Wochenende konnte beginnen! Nach der Schule fuhr ich mit meinem Freund, in die Stadt um etwas zu Mittag zu essen, zu bummeln und Kaffee zu trinken :)  Dort entstanden dann auch diese Bilder. Ich hoffe ihr alle hattet ebenfalls ein schönes Wochenende. Ich wünsche euch allen jetzt noch einen wunderschönen restlichen Sonntagabend, und morgen einen guten Start in die neue Woche! Liebst, Carla-Laetitia
Jacke-Peuterey // Bluse-Zara // Schal-Gucci // Hose-Uniqlo // Schuhe-Forever21 // Tasche-Louis Vuitton 

SHARE:

Freitag, 30. Januar 2015

Eine Positive Einstellung, Dinge die einen zum Lächeln bringen und Glücklichsein

Ist Optimismus erlernbar ? Ist es denn 'gesund' alles immer positiv zu sehen ? Natürlich nicht immer.. Aber mit genau diesen Fragen und Gedanken habe ich mich die letzten Tage befasst, und dachte mir ich verfasse daraus einen Post für euch. Es ist ein Thema welches sich durch unser ganzes Leben zieht, und vor allem in jeder Lebenslage etwas verändern kann. Die Einstellung mit der man an eine Sache ran geht, entscheidet über so viel-egal was es ist.
Auf jeden fall kommt man mit einer positiven Einstellung besser durch das Leben als mit einer negativen! Ich bin auch fest davon überzeugt dass es gesünder ist und glücklicher macht, alles auch mit einem positiven Aspekt zu betrachten, und das negative niemals überwiegen zu lassen. Natürlich hängt das je nach Situation, auch immer von den äußeren Umständen ab. Es ist leicht zu sagen, sieh das positive an einer Sache, bei der es aber für einen selber nichts positives gibt. Trotzdem liegen die meisten Dinge in unserer Hand, ob wir sie mit einer positiven oder negativen Einstellung betrachten und ob wir nur den negativen Aspekt und Teil sehen wollen, oder dem positiven Vorrang lassen.
Jeder Mensch hat Stärken und Schwächen, man sollte allerdings nicht nur die Gedanken den Schwächen widmen, sondern vor allem auch den Stärken! Glaubt an euch selbst und seid stolz auf euch und seht nicht nur das schlechte in euch, so wie in eurem Umfeld.
Jeder macht Fehler. Aber an Fehlern oder  Misserfolgen solltet ihr euch nicht selber runter machen, und zerbrechen, sondern gleich überlegen wie man es beim nächsten Mal besser machen könnte.
Ich neige oft selber dazu, mir auszumalen wie schlimm etwas ausgehen könnte. Dabei sollte man Anfangen viel eher zu überlegen wie schön etwas im Gegenzug auch enden könnte. Ein positiver Denkanstoß eben.
Jeder Mensch ist wahrscheinlich auf der Suche nach dem Glück. Die einen finden ihr Glück in etwas, die anderen suchen es ihr Leben lang. Dabei sollten wir uns Fragen was bedeutet denn Glück für einen ? Was ist Glück ? Ich bin für mich überzeugt, das es für Glück gar nicht viel braucht. Es gibt so viele kleine Dinge, Situation die einen Glücklich machen. Menschen um einen herum, mit denen man zum Glücklichsein nicht mehr braucht. All diese Dinge,  sollte man wertschätzen!
Ich habe versucht, die aus meiner Sicht 6 wichtigsten Punkte oder Grundeinstellungen, für eine gesunde optimistische Einstellung zusammenzufassen:

  1. Gute Lebensumstände
  2. Vermeidet negative Einstellungen und Gedanken- Wie oben schon geschrieben, seht nicht nur das schlechte in den Dingen. Es gibt (fast) immer auch einen guten oder positiven Aspekt
  3. Umfeld und die Menschen um einen herum- Umgebt euch mit Menschen die euch gut tun, und glücklich machen! 
  4. Habt Spaß und geht mit einem Lächeln durchs Leben- Humor, Spaß und Freude sind die wichtigsten Grundsätze einer Positiven Einstellung.
  5. Freundlichkeit- Wer unfreundlich zu anderen Menschen ist, verdirbt sich am Ende nur die eigene Laune ;)
  6. Ziele und Vorsätze- Setzt euch kleine Ziele und Vorsätze, die für euch umsetzbar sind und wodurch Erfolgserlebnisse entstehen. Wichtig dabei, nehmt euch nichts unmögliches vor, sondern Dinge die eine Herausforderung sind aber trotzdem möglich.

Genau zu diesem Thema, habe ich mir in den letzten Tagen drei Bücher gekauft, die ich euch auf jeden Fall nur empfehlen kann! (1. Kathrin Dring-10.000 Gründe glücklich zu sein, 2. Barbara Ann Kipfer-14,000 things to be happy about., 3. Barbara Ann Kipfer- The Wish List)

Ich hoffe ich konnte mit diesem Post, den ein oder anderen zum Nachdenken anregen, oder zu mindest ein Lächeln ins Gesicht zaubern :) Wie steht ihr denn zu diesem Thema ?
Liebst, eure Carla-Laetitia
SHARE:

Mittwoch, 28. Januar 2015

Outfit-Roséfarbene Rosen, roséfarbener Blazer

Blazer-H&M // Hose-Abercrombie&Fitch // Schuhe-Steve Madden // Tasche-Louis Vuitton // Kette-Zara // Uhr-Marc by Marc Jacobs // Shirt-Juicy Couture
SHARE:

Montag, 26. Januar 2015

Erste Frühlingsgefühle

Hallo ihr Lieben, gestern vielen bei uns wieder Schneeflocken von Himmel. Ich muss ehrlich sagen, so sehr ich mich auf die Winterzeit gefreut hatte und sie auch genossen habe, muss ich ehrlich sagen langsam reicht sie mir dann doch schon wieder. Ich liebe die Winterzeit... über Weihnachten, Silvester und auch noch ein wenig danach, aber irgendwann ist dann auch mal gut. Die Monate, in denen sich der Winter dann in die Länge zieht (Januar, Februar und wenn man Pech hat auch noch März, April) sind nicht meins, und ich sehne mich einfach jetzt schon so so sehr nach dem Frühling. Diese Zeit zieht sich nicht nur so unglaublich in die Länge und kommt einem endlos vor, sondern ist irgendwie auch nicht grade die 'fröhlichste' Jahreszeit. Auch wenn an Frühling jetzt noch nicht wirklich zu denken ist, versuche ich mir deswegen ein wenig den Frühling herzuholen, sei es nur Gedanklich, und um diese langen Wintermonate zu überbrücken, mit Tulpen, rosa Rosen und die Planung und Vorfreude auf Ereignisse im Frühling. Zwei sehr große Ereignisse im Frühling, sind mein 18 Geburtstag und eine im Anschluss darauf folgende Reise... dazu möchte ich jetzt aber noch nicht all zu viel verraten, sondern warten bis es soweit ist. Auf jeden fall kann ich euch sagen das ihr im Frühling, sowie im Sommer wieder Reiseberichte mit hoffentlich ganz vielen Bildern bekommen werdet, denn zwei Reisen sind schon in fester Planung. Ich freue mich schon sehr darauf, und kann es kaum abwarten bis der Winter mal wieder verschwindet... Liebst, eure Carla-Laetitia
SHARE:
© Carla-Laetitia. All rights reserved.
Blogger Templates by pipdig